Nicht gut Schlauch sondern gut Holz hieß es am Samstag für die Kameraden der Einsatzabteilung und ihre Partner, denn die diesjährige Weihnachtsfeier fand im Gelsterstübchen in Laudenbach statt. Hier kegelten die Frauen gegen die Männer um hohe und niedrige Hausnummern, es wurden passenden zum Motto des Abends Tannenbäume gekegelt und natürlich hatten die Frauen überwiegend die Nase vorn und entschieden die Spiele für sich. 

Kegeln macht hungrig und so wartete ein großes Schnitzelbüffet auf uns, wo aber ganz klar die Herren der Schöpfung die Nase vorn hatten.

 

Nachdem alles verspeist war, ging es in die letzte Kegelrunde und es wurde Ballermann 6 gekegelt. Alles in allem war es ein gelungener Abend und wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

 

Nun freuen sich die Kameraden auf eine gute zusammenarbeit im neuen Jahr 2014.

 

Freiwillige Feuerwehr Wickenrode www.ffw-wickenrode.de
Aktualisiert am: 2014/01/01 - 13:51 durch: Stefan Rühling

 

 

Wir hatten bereits Gäste.