Am 05.03.2012 fand die Brandschutzerziehung des Kindergartens aus Wickenrode im Feuerwehrhaus Wickenrode statt. Dazu gehörte auch eine Demonstration des Löschens unter Atemschutz. Hierfür haben wir eine Feuertonne mit Holzabfällen entzündet.

 

Die Kinder blicken gespannt auf die lodernde Feuertonne. Welche zuvor als Brand gemeldet wurde, dadurch wurden die Kameraden per Funk alarmiert.

Diese hatten bevor das Feuer von den Kindern bemerkt wurde das LF8/6 aus der Fahrzeughalle gefahren und etwas entfernt Stellung bezogen.

 

Die anrückenden Einsatzkräfte beginnen mit den Aufbauarbeiten. Wie im echten Einsatz sind die Kameraden unter Blaulicht angerückt. Schnell wurde die Wasserversorgung hergestellt, währenddessen rüstet sich Marco Benedikt mit dem Atemschutzgerät aus, um den Brand zu löschen.

 

Die Blicke werden immer gespannter. Die Kinder beobachten alles sehr genau.

 

Nun zeigt Marco Benedikt unter Atemschutz das Löschen eines Feuers.

 

 

Der Atemschutz war, wie man sieht, nicht nur zur Schau. Bei der starken Rauchentwicklung des kleinen Feuers war der Atemschutz ein wichtiges Hilfsmittel.

 

 

Geschafft, das Feuer ist aus, die Kinder sind erstaunt.

Freiwillige Feuerwehr Wickenrode www.ffw-wickenrode.de
Aktualisiert am: 2013/03/20 - 23:00 durch: Stefan Rühling

 

 

Wir hatten bereits Gäste.